Umwelt-Gemeinde-Service

Leopoldsdorf bei Wien e3

Die Marktgemeinde Leopoldsdorf ist seit 2016 offizielles Mitglied beim europäischen Energieeffizienzprogramm für Gemeinden „e5“. Neben dieser Mitgliedschaft ist die Gemeinde auch noch als Klimabündnisgemeinde und Fair Trade Gemeinde aktiv.
Das Engagement für Umweltschutz, Energie und Klimaschutz hat in der Gemeinde Leopoldsdorf schon lange eine Tradition. Bereits im Jahr 2008 wurde ein umfassendes Energiekonzept erstellt, es stellt die Basis für eine erfolgreiche Energiepolitik mit zahlreich umgesetzten Projekten dar.
So wurde im Jahr 2014 ein Biomasseheizwerk errichtet, welches ein fast drei Kilometer lange Wärmenetz umfasst und öffentliche Gebäude, Gewerbe- und Industrie-KundInnen, großvolumige Wohnhausanlagen (ca. 400-500 Haushalte), sowie private Haushalte versorgt.
Zudem forciert die Gemeinde seit vielen Jahren die nachhaltige Mobilität. Insbesondere die Infrastruktur für den Radverkehr ist sehr gut ausgebaut und es gibt laufend bewusstseinsbildende Veranstaltungen. Die Busverbindungen wie auch die Wartehausinfrastruktur werden laufend optimiert, es gibt einen geförderten Spezial Ortstarif für alle Linienbusse.
Der e5-Beitritt 2016 war zudem Initialzündung für die Implementierung der Energiebuchhaltung in der Gemeinde, auf deren Basis bereits weitere Analysen zur Verbesserung der Energieeffizienz erfolgten.

Energiepolitische Aktivitäten

  • Umstellung Straßenbeleuchtung auf LED (2023)
  • ÖV-Schnuppertickets für die Bevölkerung (2023)
  • Nahtlose Anbindung an das überregionale Radwegenetz (2019 bis 2023)
  • Neues Verkehrskonzept (2020)
  • Erstellung eines e-Tankstellenkonzept (2019)
  • Aufbau der Energiebuchhaltung, Energiebuchhaltungsvorbildgemeinde (2018, 2019)
  • Themenradweg „Ziegelbarone“ (2019)
  • Anschluss Radweg nach Wien (U1) - Best Practice Projekt (2018)
  • Bau des Kindergarten in Passivhausbauweise (2018)
  • Rückbau Hennersdorferstraße (2018)
  • e-Mobilitätstestaktion für BürgerInnen (2018)
  • Anschaffung e-Auto für den Bauhof (2017)
  • Erstellung eines Gemeindeleitbildes 2028 mit Zielsetzungen und Maßnahmen zum Klimaschutz (2016)
  • Anschluss aller kommunaler Gebäude (bis auf den Bauhof) an die biogene Fernwärme (2015)
  • Errichtung Biomasseheizwerk mit Nahwärmeversorgung (2014)
  • Klimawandelanpassungs-Vorzeigeprojekt Drin Berta Gauster Park (Bodenversiegelung) (2012)

Video

 

Weitere Informationen

    Radeln am Weg der Ziegelbarone

    Jemand radelt im Grünem

    Passend zum Startschuss NÖ Radelt in Leopoldsdorf, wird die neue Radroute „Weg der Ziegelbarone“ feierlich eingeweiht.

    Radservice im Betrieb

    Radreifen c-eNu

    In Leopoldsdorf können MitarbeiterInnen teilnehmender Betriebe  das Fahrrad am Arbeitsplatz prüfen und warten lassen.

    für weitere Beiträge scrollen →